Reisen

Aufgrund der aktuellen politischen Lage sind die Reisemöglichkeiten zwischen EU-Ländern und Russland eingeschränkt.
Ein Grenzübertritt aus EU-Ländern nach Russland ist nur noch mit Bus oder Privatauto möglich, nicht mehr mit Flugzeug oder Bahn.

Im Folgenden zeige ich einige Möglichkeiten (Stand Januar 2024), wie man von Deutschland in die Gemeinschafts Vissarions (Weltfriedenspol) gelangen kann.

Die dem Weltfriedenspol nächstgelegene Stadt, die man per Transsibirischer Bahn oder Flugzeug erreicht, ist Abakan, die Hauptstadt der Republik Khakassien. Von dort aus geht es mit Bus oder Bahn in die Kreisstadt Kuragino, und dann weiter mit dem Bus in die Dörfer der Gemeinschaft Vissarions

Grenzübertritt per Flugzeug

Einige Länder haben den Flugverkehr nach Moskau aufrechterhalten, darunter die Türkei.
Aeroflot fliegt von Istanbul über Moskau nach Abakan – S7 von Istanbul und Antalya über Moskau oder Novosibirsk.

Grenzübertritt per Bus

Mit dem Bus (oder auch mit Privatauto) kommt man über die Grenze von Polen, Litauen, Lettland, Estland und Finnland.

über Polen nach Kaliningrad
Busreisen nach Kaliningrad kann man z.B. bei Ecolines (in Euro) buchen, oder aber beim Busbahnhof Kaliningrad  in Rubel. Eine Online-Buchung beim Busbahnhof Kaliningrad ist allerdings nur über eine Kreditkarte möglich, die von einer russischen Bank ausgestellt wurde! (Ich kann diesbezüglich behilflich sein)
Wenn die direkte Busverbindung nach Kaliningrad nicht günstig ist, gibt es auch von Gdansk (Danzig) direkte Busverbindungen nach Kaliningrad. Anbieter ist wiederum der Busbahnhof Kaliningrad. Anfahrt nach Danzig bequem mit der Bahn – oder z.B. mit Flixbus.

Von Kaliningrad aus fliegen Aeroflot und S7 über Moskau nach Abakan. Zwischen Flughafen und Busbahnhof gibt es eine direkte Busverbindung – alle 40 Minuten (Fahrtzeit 45 Minuten).
Infos zum Flughafen „Chrabrowo“ (nördlich von Kaliningrad) hier!

Ich habe diese Route zufriedenstellend genutzt. Mir scheint sie die günstigste Bus-Variante zu sein bezüglich Reisedauer und Kosten.

über Lettland nach Moskau
Mit Flugzeug (airBaltic oder RyanAir) oder Bus (Ecolines) nach Riga, von dort mit Bus (Ecolines) nach Moskau. Dort kommt man am Busbahnhof „Severnje Worota“ (Nordtor) an. In unmittelbarer Nähe des Busbahnhofs liegt die Endstation „Ховрино“ (Khovrino) der Linie 2 der Moskauer Metro.
Vom Busbahnhof kommt man per Bus zum im Norden Moskaus gelegenen Flughafen Scheremetewo, um mit Aeroflot weiterzufliegen.
Um mit S7 weiterzufliegen, muss man die ganze Stadt mit der Metro durchqueren, um zum Flughafen Domodedowo (südl. Moskau) zu gelangen.

über Estland nach Sankt Petersburg
Mit Flugzeug (z.B. airBaltic oder RyanAir) oder Bus (Ecolines) nach Tallinn. Dort gibt es Busverbindungen nach Sankt Petersburg. Von da aus weiter mit Flugzeug oder Bahn – oder auch mit dem Bus (z.B. Ecolines) nach Moskau.

Mit der Bahn nach Abakan
Es besteht auch die Möglichkeit, von Moskau mit der Bahn nach Abakan zu fahren (ohne Umsteigen, vom Moskauer Bahnhof Jaroslaw), die Reise dauert jedoch gut drei Tage.

Devisen

Bezüglich der Ausfuhr von Devisen wurde vonseiten des Auswärtigen Amtes Deutschlands empfohlen, sich bei der Botschaft des Ausreiselandes nach den jeweils gültigen Bestimmungen zu erkundigen. An der Grenze von Polen nach Kaliningrad habe ich eine Kontrolle bezüglich Devisen nicht erlebt.

Gesundheitsnachweis

Derzeit verlangt Russland keine Vorlage einer Impfbescheinigung o.ä.
Da sich das aber jederzeit ändern kann, empfiehlt es sich, bei der Russischen Botschaft nachzufragen.

Über Fragen dieser Art unterrichtet auch stets aktuell das Auswärtige Amt.